Ruhr Tourismus, MICE – Entwicklung einer Dachmarke

für die Vermarktung der Metropole Ruhr als Top MICE-Destination

Ausgangssituation

Aufbauend auf das erfolgreiche Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 hat die Ruhr Tourismus GmbH gemeinsam mit den Marketingorganisationen auf lokaler Ebene ein integriertes und nachhaltiges Destinationsmanagement eingeleitet, mit dem das Ruhrgebiet erfolgreich als touristische Marke etabliert werden konnte. Mit Unterstützung durch Fördermittel vom Land NRW und der EU soll im nächsten Schritt der Marktdurchdringung das Segment MICE zielgerichtet und effektiv bearbeitet werden. Hierzu hat Ruhr Tourismus den status quo und das Potenzial der MICE-Destination in einer umfassenden Analyse durch das Europäische Institut für TagungsWirtschaft und der Unternehmensberatung PROJECT M untersuchen lassen.

Der MICE-Markt (Meeting, Incentive, Congress, Event) bietet große Potenziale, ist jedoch auch hart umkämpft und erfordert eine genaue Marktkenntnis – über die Akteure, die Entscheidungsprozesse der Zielgruppe und die branchenbedingten Gesetzmäßigkeiten.

Um die Metropole Ruhr als eine der Top 5 MICE-Destinationen Deutschlands zu etablieren wurde auf Basis dieser ein eigenständiges und segmentorientiertes Marketing- und Kommunikationskonzept entwickelt, das die Branchen, die Leistungsträger vor Ort sowie die lokalen Marketingorganisationen einbindet.

Zielgruppe

Wirtschaftsunternehmen, Non-Profit Organisationen (Vereine, Verbände, Institute) sowie Veranstaltungsagenturen, die im Auftrag dieser Veranstaltungen organisieren.

Aufgaben

  • Der Aufbau der Metropole Ruhr als einer Destination und die Steigerung der Bekanntheit der Region als MICE-Destination:
  • Marktdurchdringung: Steigerung der Übernachtungszahlen sowie der Zahl von Kongress- und Tagungsgästen und der Veranstaltungen
  • Profilierung als national und international herausragender MICE-Standort
  • Aufbau eines positiv besetzten Images, Steigerung der Awareness und des Bekanntheitsgrades im MICE-Segment
  • Unterstützung des Standortmarketings
  • Entwicklung von Refinanzierungsmaßnahmen
  • Ausnutzung positiver WoM-Effekte (Empfehlungsmarketing) im MICE-Segment
  • Stützung des B2C Konzeptes für Leisure-Reisen

Auf der Basis dieser Ziele und unter Einbindung eines Partnermodells für die Akteure der MICE-Destination Ruhr wurde eine weitgreifende Werbe- und Kommunikationsstrategie entwickelt.

Lösung

Kommunikationskonzept

Um das Potenzial der Metropole Ruhr zu bündeln und die Destination somit optimal auf dem Markt zu positionieren wurde die Kommunikationsstrategie so entwickelt, dass die Akteure aus der MICE-Industrie, der Wirtschaftsförderung und dem Tourismus eingebunden werden.

Vorteile:

  • Aufbau eines branchenübergreifenden Netzwerks für die gesamte Region.
  • Entwicklung eines starken Leistungsportfolios.
  • Herstellung des Bezugs zum Kultur- und Freizeitangebot der Metropole Ruhr, um attraktive Rahmenprogramme vorzustellen und das Standortmarketing zu pushen.
  • Die Leistungsträger aus dem MICE-Markt werden zu Botschaftern der Kampagne RUHR.MEETING.
  • Alle wichtigen Player werden eingebunden und ziehen an einem Strang

Refinanzierung und Vertrieb

Partner-Akquise – Vorstellung des Partner-Modells

  • Kick-off Event
  • Broschüre
  • Landingpage auf ruhr-meeting.de
  • Konzeption eines Sponsoringmodells zur Refinanzierung nach 2014

Fachmessen und Veranstaltungen

  • Erster gemeinsamer Auftritt der Metropole Ruhr als MICE-Destination auf der Fachmesse IMEX inklusive Pressekonferenz
  • Aufbau der MICE-Messe LOCATIONS Rhein-Ruhr
  • Gestaltung von Basis-Marketingmaterial wie Roll-Ups und PowerPoint-Präsentationen

Online

Launch der Website ruhr-meeting.de in deutsch und englisch inklusive Vorstellung der Premium-Partner und einem interaktivem Kongress- und Tagungsplaner mit Merkliste und Anfrage-Möglichkeit.

Print

Zur IMEX 2013 wurde der 52 Seiten starke RUHR.MEETING Guide inklusive Listing-Einleger veröffentlicht, der eine optimale Planungsvorlage für Veranstaltungen in der Metropole Ruhr bildet. Neben dem Alleinstellungsmerkmal Industriekultur und den Leitmärkten und Zukunftsfeldern der Region stellen wir im RUHR.MEETING Guide und dem zweisprachigen Listing-Einleger (D/E) vor allem auch die starken Partner vor, die die MICE-Destination Metropole Ruhr engagiert prägen und voranbringen.

Bereits im Herbst 2012 wurde das RUHR.MEETING Bid Book Broschüre veröffentlicht, in der die Kongresslandschaft der Metropole Ruhr vorgestellt wird.

Direktmarketing

Mailing der Bid Book Broschüre an Veranstaltungsplaner vor der IMEX 2013.

Media

Anzeigenkampagne in MICE-Fachmedien
Advertorial-Strecken in MICE-Fachmedien

Die Kampagnenmotive arbeiten allesamt stark mit dem Alleinstellungsmerkmal Industriekultur um den USP der MICE-Destination aufmerksamkeitsstark zu kommunizieren.

Um starke Argumente für die Branchenkompetenz des Standortes zu liefern und somit wichtige Synergien für Veranstaltungen zu bieten wird bei den Kommunikationsmaßnahmen speziell auch die Rolle der Metropole Ruhr in den identifizierten Leitmärkten vorgestellt:

  • IT-Sicherheit
  • Integrierte Energiesysteme
  • Nachhaltige Wasserwirtschaft
  • Umwelttechnik
  • Intelligente Wohngebäude
  • Eventdienstleistungen
  • Integrierte Versorgungsdienstleistungen
  • Gesundheits- und freizeitorientierte Dienstleistungen
  • Neue Werkstoffe
  • Urbane Logistik
  • Logistikarchitekturen

Claim

Die Wortmarke „RUHR.MEETING“ drückt prägnant aus, worum es im Kern bei MICE-Produkten geht:

  • sozial & interaktiv: sich treffen & austauschen
  • erlebnisorientiert: gemeinsam etwas erleben und verinnerlichen

Der Claim „Die Macher im Westen“ greift auf progressive Art und Weise die Entwicklung und das Selbstverständnis der Metropole Ruhr mit seiner industriellen Vergangenheit auf. Das Bildmarkenelement – ineinandergreifende Zahnräder – greift den industriellen Aspekt auf und visualisiert gleichzeitig das Zusammenspiel der Städte der Metropole Ruhr und seiner Leistungsträger zu einer starken Metropole.

Client: Ruhr Tourismus GmbH

Print & Webdesign